Wir stellen uns vor

 

Die „Lindenburger Allee“ ist eine überschaubare Schule mit ca. 200 Schülerinnen und Schülern im westlichen Stadtteil Lindenthal in unmittelbarer Nähe zur Universität.

1905 gebaut, stets gepflegt und mit einem attraktiven Schulhof ausgestattet, bietet sie Ihren Kindern die Möglichkeit, sich schnell zu orientieren, sich behütet und sicher zu fühlen.

Machen Sie sich selbst ein Bild und besuchen Sie uns.

 

 

 

Leitlinien und Ziele

 

Unsere Schule ist wie ein gesunder Baum!

Starke Wurzeln in einer guten Tradition und jedes Jahr frische junge Blätter —

fröhliche und wissbegierige Kinder.

 

Erziehung:

- Vermittlung christlicher Werte

- Entwicklung sozialer Kompetenz

- Entwicklung der Persönlichkeit

 

Kooperation:

- mit engagierten Eltern

- mit Kindertagesstätten

- mit der Universität zu Köln

- mit Kirchengemeinden

- mit Vereinen

 

Unterricht:

- Jahrgangsbezogene Klassen, jahrgangsübergreifende Projekte

- Ganzheitliches Lernen

- Innovative Arbeit mit neuen Medien

- Förderdiagnostik/ Förderpläne

- Bewegungsfreudige Schule

- Arbeitsgemeinschaften

- musisch-kreative Erziehung
- Nutzung außerschulischer Lernorte

Unser Kollegium im Schuljahr 2018/19: 

100 2027

Frau Werner

Schulleiterin

Verantwortung für die Bildungs-
und Erziehungsarbeit der Schule,

Verantwortung für die Verwaltung der Schule,

Personalfragen

Katharina Laboch
 
 

Frau Laboch

Konrektorin

Ansprechpartnerin:

OGS

 

 

 

 

       

 

 

 

 

 

Frau Normann

Klassenlehrerin der 1a

Ansprechpartnerin:

Gleichstellung

 

 


 

Frau Hoppe

Frau Hoppe

Klassenlehrerin der 1b

Ansprechpartnerin:

Englisch

Frau Schwitalla

 

Frau Schwitalla

Klassenlehrerin der 1a

   
       
 

Herr Willkomm

Klassenlehrer der 2a

Ansprechpartner:

Computer, Sport,
Stadtmeisterschaften

Frau Stein

Klassenlehrerin der 2b

Ansprechpartnerin:

Generationenprojekt,
Englisch, Festgestaltung,

Koordination Praktika 
(Orientierungs-, Berufs-
Eignungspraktikum, u. a.)

Ausbildungsbeauftragte

       

   

Frau Schellberg

Klassenlehrerin der 3a

Ansprechpartnerin:

Sprachstand

 

 

Frau Schoulen


Klassenlehrerin der 3b

Ansprechpartnerin:

Kirchengemeinde,

Karnevalskomitee 

       

Katharina Laboch

Frau Laboch

Klassenlehrerin der 4a

 

 Bernadette Frechen

 

 

Frau Frechen

Klassenlehrerin der 4b

Ansprechpartnerin:

Homepage, Festgestaltung,

Karnevalskomitee


 

 

       
  Frau Breitbach

Fachlehrerin

Ansprechpartnerin:

Musik, Englisch, Homepage 

100 1960  Frau Bauer 

Ansprechpartnerin: 

Sport

       
 100 1964

Frau van de Weyer

Lehramtsanwärterin

  Frau Austgen

 

Frau Austgen

Vertretungslehrerin

 

 

 

 

 

 

       
       

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere KGS Lindenburger Allee
 ist eine
„Offene Ganztagsschule“

 

 

Seit Beginn des Schuljahres 2004/2005 ist die KGS Lindenburger Allee eine offene Ganztagsgrundschule: 
attraktiv für Kinder - verlässlich für Eltern!
Unsere Schüler, deren Eltern in der Umgebung von Universität und Uniklinik leben und vielfach beide berufstätig sind, sollen hier einerseits eine regelmäßige gesicherte Betreuung bekommen und auch die Schule als Ort sozialen Lernens erfahren, der Raum für individuelle Entfaltung und Persönlichkeitsentwicklung bietet.

In diesem Schuljahr (2016/2017) besuchen 136 Kinder die Offene Ganztagsschule. Sie werden von unserem OGS-Team in eigenen Räumen mit einem großzügigen Außenbereich betreut. Die Abholzeiten sind festgelegt: täglich von 15.00 - 16 Uhr, bei Bedarf auch bis 17 Uhr.

Den Eltern der Erstklässler bieten wir an, ihre Kinder in den ersten Schulwochen abzuholen,wann es ihnen möglich ist, um den Kindern den Einstieg in den offenen Ganztag zu erleichtern. So können die Kinder z. B. in der ersten Tagen im Anschluss an den Unterricht, in der zweiten Woche nach der Lernzeit und in der dritten Woche nach dem Mittagessen abgeholt werden. Dies gilt selbstverständlich nur, wenn es sich mit den Arbeitszeiten der Eltern vereinbaren lässt.


In den Ferien und an unterrichtsfreien Tagen findet ebenfalls eine Betreuung statt. Betreut werden in der Regel die zwei Wochen der Osterferien, die ersten drei Sommerferienwochen und die zwei Wochen der Herbstferien. Insgesamt haben wir 30 Schließtage.
Der Elternbeitrag ist einkommensabhängig und wird von der Stadt Köln festgelegt. Hinzu kommt ein Verpflegungsbeitrag von derzeit 60 € monatlich für ein warmes Mittagessen, Getränke und kleine Snacks.
Unsere „OGS“ liegt in erfahrenen Händen:
IN VIA-Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit e.V.

 

Nach dem Unterricht sind die Mitarbeiter des Ganztags für unsere Kinder da.

 

Frau Krengel

Leitung der OGS

Klasse 4b

    Frau Burg

Klasse 4a

         

 

 

 

 

(Foto folgt)

 

 

 

 

 

Herr Alborz

Klasse 1a

   (Foto folgt)

Frau Kedziora

Klasse 1b

         
 (Foto folgt)

 

 

 

Frau Kellershohn

Klasse 2a

 

 

 

 

   

Frau Becht

Klasse 2b

         
 

Frau Bortolin

Klasse 3a

 
 (Foto folgt)

 Frau Simiot

 Klasse 3b

 

 

     
         
         
 

Frau Scharth 

Küchenfee

   (Foto folgt)

Frau Winter

FSJ

 (Foto folgt)

 

Frau Saidi

Küchenfee

 

     
         

 

Sie nehmen mit den Kindern zusammen das Mittagessen ein.

 

Essen  1./2. Klasse:               13:00 – 13:45

Essen  3./4.Klasse:                13:45 – 14:30

 


Unser Essensanbieter ist die Lehmanns Gastronomie GmbH: www.lehmanns-schulverpflegung.de   


 

       Speiseplan vom 8.10.-12.10.2018   

 

 

Montag
Erbsensuppe mit Suppenbrötchen
Obst
Allergenfreies Essen: Erbsensuppe


Dienstag
Pochiertes Seelachsfilet mit Kräutersoße, gebackene Kartoffeln
Rohkost
Dessert
Allergenfreies Essen: Veg. Chilitopf mit Möhrengemüse und Langkornreis

 

Mittwoch
Omelette mit gelber Soße, Kartoffeln
Gurkensalat mit Dressing
Obst
Allergenfreies Essen: Gemüsebratling mit Paprikasoße ,Erbsen und Kartoffeln

 

Donnerstag
Kalbsrahmgulasch mit Champions und Zwiebeln, Kartoffelpüree, Rotkohl
Rohkost

Allergenfreies Essen: Kalbsgulasch mit Champions und Zwiebeln; Möhrengemüse und Reis

Freitag
„Pierogle Ruskie“ teigtaschenmit Kartoffel-Quarkfüllung, Frischkäsesoße
Möhrenraspeln mit Mandarinen –Dressing
Obst
Allergenfreies Essen: Nudeln mit Tomatensoße und Mischgemüse

 

 

 

Jede Klasse hat eine feste Lernzeit.

Lernzeitaufgaben:        Klasse 1/2      12:05 – 12:50
                                             Klasse 3/4      12:50 – 13:35
 

Im Anschluss an die Lernzeitaufgaben und das Mittagessen können die Kinder an den verschiedenen Kursen teilnehmen oder die Angebote der Mitarbeiter des Ganztags nutzen wie auch frei auf dem Schulhof spielen.


Die Mitarbeiter des Ganztags und das Lehrerkollegium arbeiten eng zusammen. Eine jährliche gemeinsame Ganztagskonferenz  ist fest in unserem Jahresterminplan verankert.

 

 

 

 

   
   

1a - Erdmännchen

1b - Giraffen

2a - Schildkröten

2b - Seehunde

3a - Fische

3b - Sonnenblumen

4a - Schmetterlinge

4b - Bären

 

 

Ehemalige:

Elefanten (2014-2018)

Frösche (2014-2018)

Fische (2011-2015)

Igel (2011-2015)

 

 

Herr Fröhling arbeitet seit diesem Jahr als Hausmeister an der KGS Lindenburger Allee. Mit seiner freundlichen und hilfsbereiten Art unterstützt er uns stets in unserem Schulalltag. Ob der Laminierer, Kopierer oder ein anderes Gerät streikt, ob Milch bestellt werden muss, ob ein schweres Möbelstück transportieren werden soll - wo auch immer der Schuh drückt, Herr Fröhling ist zur Stelle und hilft. Wir sind sehr froh, ihn an unserer Schule zu haben. 

Herr Fröhling ist montags bis donnerstags von 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr und freitags von 7.00 Uhr bis 16.00 Uhr in der Schule erreichbar.